Home / Kryptonews / Kryptonews powered by Heiko John Möller – 19.03.2018

Kryptonews powered by Heiko John Möller – 19.03.2018

Heiko John Möller ist in den Whatsapp – und Telegramgruppen für seine herausragende Zusammenfassung von wichtigen Neuigkeiten rund um den Kryptowährungsmarkt bekannt. In Zusammenarbeit mit „Stephan Zeigt“ findest Du ab sofort diese spannenden News von Heiko auch täglich im Internet.

📊*Marktkapitalisierung 323 mrd*

1⃣COINCHECK
delistet (entfernt) Monero, Dash und ZCash aus dem Angebot.
Damit antwortet Coincheck auf den Hack ihrer Nem Coins. Das Delisting soll zukünftig verhindern, dass Hacker ihre Spuren verwischen können.
-Hacker der gestohlenen NEM bleiben weiterhin unbekannt
-24 Millionen NEM seien auf der japanischen Börse Zaif aufgetaucht
-ein weiterer Teil sei an eine kanadische Handelsbörse gesendet worden
-außerdem wurden NEM angeblich im Darknet in andere Währungen getauscht ⏸
✳️https://www.btc-echo.de/delisting-coincheck-nimmt-monero-dash-und-zcash-aus-dem-angebot/

2⃣G20
(wie bereits gestern berichtet)
Das Thema Kryptowährungen und deren Regulierung wird vorerst keinen Platz auf der Agenda der G20-Nationen erhalten. Laut dem Financial Stability Board ist die Relevanz von Kryptowährungen noch zu gering, um eine wirkliche Bedrohung für die globale Finanzmarktstabilität darzustellen
↪️Mark Carney begründet die Einschätzung des Financial Stability Boards zur Regulierung von Kryptowährungen mit dem geringen Anteil am globalen Finanzsystem.
-Auf der Höhe der Marktkapitalisierung im Dezember betrug dieser gerade mal 1 % des globalen BIP.
-Das Financial Stability Board ist die höchste von den G20-Staaten ins Leben gerufene internationale Finanzinstitution und ist dafür zuständig: das globale Finanzsystem zu überwachen ⏫
🗣aufgeschoben ist nicht aufgehoben.Wann werden sie einschreiten, wenn es 10% des globalen BIPS beträgt?
✳️https://www.btc-echo.de/g20-rueckzieher-krypto-doch-kein-thema/
✳️https://cointelegraph.com/news/bitcoin-price-jumps-1k-after-carney-tells-g20-crypto-does-not-pose-risk

3⃣MORGAN STANLEY
Laut Sheena Shah, einer Analystin des Finanzdienstleistungsriesen, legen die Untersuchungen nahe, dass Bitcoins Aufstieg und Fall die Nasdaq genau nachahmt – aber die Ereignisse entwickeln sich mit „etwa dem Fünffachen der Geschwindigkeit“.
„Der Bärenmarkt der Nasdaq aus dem Jahr 2000 hatte fünf Kursrückgänge, im Durchschnitt eine überraschend ähnliche Menge von 44 Prozent“, sagte Shah.⏸
✳️https://cointelegraph.com/news/morgan-stanley-bitcoins-price-story-is-nasdaq-15-times-faster

4⃣IBM
verkündete: in den nächsten 5 Jahren wird der kleinste Computer der Welt nicht größer sein, als ein Körnchen Salz, welches die Blockchain- Technologie nutzt und bald „in alltägliche Geräte eingebettet“ wird.
-Gleichzeitig kündigte das Unternehmen an , in einen speziellen Fonds zur Finanzierung von Blockchain-Startups zu investieren. ⬆️
✳️https://cointelegraph.com/news/ibm-reveals-blockchain-computer-smaller-than-grain-of-salt-to-track-objects-devices

5⃣MASTERCARD
ist offen für die Idee, in Zukunft von der Zentralbank ausgegebene nationale digitale Währungen zu verwenden, so der Co-President von Mastercard.
-Mastercard hatte im November letzten Jahres ein Patent für sofortige Zahlungen mit der Blockchain- Technologie angemeldet (ein Sprecher stellt fest es seien sogar über 30 Patente)
-momentan liefe ein Pilotprojekt in Japan und Singapur seitens Mastercard, das es BTC-Inhabern erlauben würde, auf eine MasterCard zu zahlen. Das Programm umfasse sowohl KYC- als auch AML- Komponenten
-Senior MasterCard-Chef Sarker fügte hinzu, dass MasterCard in Singapur und Australien Pilotprogramme für das kontaktlose Zahlungsverkehrssystem anbietet ⬆️
✳️https://cointelegraph.com/news/mastercard-open-to-not-anonymous-state-issued-cryptocurrencies-all-others-junk

#CvsR ⚜heikojohnmoeller #coincheck #ibm #supercomputer #zukunft #mastercard #g20

Vielen Dank an Heiko für seine tolle Arbeit – und das jeden Tag 🙂 Falls ihr direkt mit Heiko in Kontakt treten wollt, oder euch in seinem Telegramkanal beteiligen wollt, so könnt ihr dies hier tun 🙂

About Stephan Zeigt

Mein Name ist Stephan, ich bin 31 Jahre jung und habe bereits mit 15 Jahren miterleben müssen, dass Banken und das derzeitige Finanzsystem nicht immer unsere Freunde sind. Ohne dies zu wissen, haben mich Ereignisse in meiner Jugend bereits geprägt und dafür gesorgt, das ich im Jahre 2016 auf Kryptowährungen gestoßen bin. Auch ich habe das Potential erst verkannt – dennoch habe ich mich 2016 dazu entschlossen, erste Bitcoins zu kaufen. Mit Network Marketing konnte ich mir dann ein ansehnliches Kryptowährungsportfolio aufbauen. Mittlerweile bin ich überwiegend nur noch als Investor tätig. Der Fokus liegt hier natürlich auf Kryptowährungen. Mein gesamtes Wissen, Analysen, Erfahrungen und vieles mehr, findest du hier auf meinem Blog und meinen Social Media Kanälen.

Check Also

Kryptonews powered by Heiko John Möller – 26.09.2018

Heiko John Möller ist in den Whatsapp – und Telegramgruppen für seine herausragende Zusammenfassung von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

90 - Day - Run - Die Challenge meines Lebens Glaubenssätze Investieren Teamaufbau
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine siebte Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine sechste Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine fünfte Woche
Airdrops Buchtipps dein Business Events ICOs & Altcoins Interviews
Forever Living Products – mit Produktnetwork zum Millionär ?!
FLP – deine Zukunft ?!
Sascha Kuhn von FiNetX interviewt Stephan Zeigt – meine Geschichte und wertvolle Tipps & Tricks