fbpx
Home / Kryptonews / Bitpanda startet eigenen ICO – Pantos

Bitpanda startet eigenen ICO – Pantos

Heute startete Bitpanda, ein deutsches Unternehmen, welches uns ermöglicht relativ einfach Bitcoins und andere Kryptowährungen zu kaufen seinen eigenen ICO. Der Fokus des neuen ICOs Pantos soll darin liegen, die Sicherheit etablierter Protokolle digitaler Kryptowährungen mit aktuellen technologischen Entwicklungen der Blockchain zu kombinieren, um künftig höhere Sicherheitsstandarts und weitere Fortschritte zu etablieren. Das ganze klingt in meinen Augen recht spannend.

Der Verkauf dieses ICOs ist seit wenigen Stunden aktiv, das heißt wir können uns hier am ICO beteiligen. Natürlich weis man nicht, wie sich dieser ICO entwickeln wird – ich denke aber das Bitpanda durchaus Potential hat, einen guten ICO auf die Beine zu stellen.

Wer keine Coins kaufen möchte, bekommt als Bitpanda Kunde sogar einige geschenkt – hierzu ist nur eine Registrierung und die Bestätigung der AGBs notwendig. Da die Registrierung kostenlos möglich ist, sollte man diese Chance wahrnehmen.

Registrieren kannst du dich kostenlos unter bitpanda.com

About Stephan Zeigt

Mein Name ist Stephan, ich bin 31 Jahre jung und habe bereits mit 15 Jahren miterleben müssen, dass Banken und das derzeitige Finanzsystem nicht immer unsere Freunde sind. Ohne dies zu wissen, haben mich Ereignisse in meiner Jugend bereits geprägt und dafür gesorgt, das ich im Jahre 2016 auf Kryptowährungen gestoßen bin. Auch ich habe das Potential erst verkannt – dennoch habe ich mich 2016 dazu entschlossen, erste Bitcoins zu kaufen. Mit Network Marketing konnte ich mir dann ein ansehnliches Kryptowährungsportfolio aufbauen. Mittlerweile bin ich überwiegend nur noch als Investor tätig. Der Fokus liegt hier natürlich auf Kryptowährungen. Mein gesamtes Wissen, Analysen, Erfahrungen und vieles mehr, findest du hier auf meinem Blog und meinen Social Media Kanälen.

Check Also

Kryptonews powered by Heiko John Möller – 26.09.2018

Heiko John Möller ist in den Whatsapp – und Telegramgruppen für seine herausragende Zusammenfassung von …

One comment

  1. Nein! Bitpanda ist KEIN(!) deutsches Unternehmen, mein lieber Herr Stephan!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

90 - Day - Run - Die Challenge meines Lebens Glaubenssätze Investieren Teamaufbau
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine siebte Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine sechste Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine fünfte Woche
Airdrops Buchtipps dein Business Events ICOs & Altcoins Interviews
Forever Living Products – mit Produktnetwork zum Millionär ?!
FLP – deine Zukunft ?!
Sascha Kuhn von FiNetX interviewt Stephan Zeigt – meine Geschichte und wertvolle Tipps & Tricks