Home / Kryptonews / Kryptonews powered by Heiko John Möller – 31.03.2018

Kryptonews powered by Heiko John Möller – 31.03.2018

Heiko John Möller ist in den Whatsapp – und Telegramgruppen für seine herausragende Zusammenfassung von wichtigen Neuigkeiten rund um den Kryptowährungsmarkt bekannt. In Zusammenarbeit mit „Stephan Zeigt“ findest Du ab sofort diese spannenden News von Heiko auch täglich im Internet.

📊*Marktkapitalisierung 266 mrd*

1⃣CHINA

Die chinesische Zentralbank hat ihre Agenda für das kommende Jahr verkündet.

Darin nennt die Behörde Kryptowährungen in einem Atemzug mit unmittelbaren Gefahren für die Finanzstabilität des Yuan. So gelte es, deren Märkte weiterhin mit entsprechenden Maßnahmen zu begegnen.

Dahingegen:

Der Tenor aus Frankfurt: Kryptowährungen seien noch weit davon entfernt, den Euro zu gefährden, ähnliche Meinung aus den USA. ⬇

✳https://www.btc-echo.de/chinesische-zentralbank-keine-zeichen-der-lockerung/

2⃣JAPAN

Gleich fünf Krypto-Börsen in Japan stellen den Geschäftsbetrieb ein. Alle Investoren sollen ihre Assets und Geldbeträge kurzfristig zurückerhalten. Noch mehr Börsen könnten folgen. Die japanische Finanzaufsicht hadert noch immer mit den Auswirkungen des Coincheck-Debakels und will nun höhere Sicherheitsstandards bei allen Börsenbetreibern. ⏬

🗣Wie bereits erwähnt, ist dies vorerst negativ zu werten, langfristig aber positiv da es den Anlegern mehr Sicherheit gibt.

✳https://www.btc-echo.de/ultimatum-in-japan-fuenf-kryptoboersen-schliessen/

3⃣DEUTSCHLAND

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat gefordert, dass Kryptowährungen als Vermögensanlage weder verkauft noch beworben werden dürfen. Der Grund sei, dass nur so Anlegern klar werden würde, dass Bitcoin ein hochspekulatives Produkt sei.

-bereits investierte Anleger würde man aber mit einem solchen Verbot eher schaden als schützen, man solle lieber aufklären als zu verbieten. ⬇

✳https://www.btc-echo.de/ist-das-verbraucherschutz-verbraucherzentrale-erwaegt-werbeverbot-fuer-kryptowaehrungen/

4⃣SÜD-KOREA

der Betreiber des doppelt gehackten Krypto-Exchanger Youbit, wurde ihre Versicherungsforderung in Höhe von 2,8 Millionen Dollar für den letzten Hack von angeblich 17 Prozent ihres Vermögens verweigert. Die Versicherungsgesellschaft nannte noch keinen Grund dafür.⏸

✳https://cointelegraph.com/news/south-korea-insurance-company-denies-hacked-crypto-exchanges-damages-claim

5⃣FBI

hat eine Bekanntmachung veröffentlicht, in der vor der Verbreitung von Betrügern gewarnt wird, die sich als technische Unterstützung für eine Vielzahl von Branchen, einschließlich des Kryptowährungssektors ausgeben. Auch zb. bei verloren gegangenen Coins bei ICOs (falcher Transfer) oder Scam ICO, sie geben an diese Coins wiederherstellen zu können und bräuchten dazu Zugang zu persönlichen Daten. ⚠

✳https://cointelegraph.com/news/fbi-publishes-psa-about-tech-support-fraud-targeting-cryptocurrency-holders

Ich wünsche allen frohe Ostern und gute Profits 📈📈 💸

#CvsR ⚜heikojohnmoeller #FBI #Ostern #China #Versicherung #Hack #shutdown #Japan

Vielen Dank an Heiko für seine tolle Arbeit – und das jeden Tag 🙂 Falls ihr direkt mit Heiko in Kontakt treten wollt, oder euch in seinem Telegramkanal beteiligen wollt, so könnt ihr dies hier tun 🙂

About Stephan Zeigt

Mein Name ist Stephan, ich bin 31 Jahre jung und habe bereits mit 15 Jahren miterleben müssen, dass Banken und das derzeitige Finanzsystem nicht immer unsere Freunde sind. Ohne dies zu wissen, haben mich Ereignisse in meiner Jugend bereits geprägt und dafür gesorgt, das ich im Jahre 2016 auf Kryptowährungen gestoßen bin. Auch ich habe das Potential erst verkannt – dennoch habe ich mich 2016 dazu entschlossen, erste Bitcoins zu kaufen. Mit Network Marketing konnte ich mir dann ein ansehnliches Kryptowährungsportfolio aufbauen. Mittlerweile bin ich überwiegend nur noch als Investor tätig. Der Fokus liegt hier natürlich auf Kryptowährungen. Mein gesamtes Wissen, Analysen, Erfahrungen und vieles mehr, findest du hier auf meinem Blog und meinen Social Media Kanälen.

Check Also

Kryptonews powered by Heiko John Möller – 26.09.2018

Heiko John Möller ist in den Whatsapp – und Telegramgruppen für seine herausragende Zusammenfassung von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

90 - Day - Run - Die Challenge meines Lebens Glaubenssätze Investieren Teamaufbau
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine siebte Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine sechste Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine fünfte Woche
Airdrops Buchtipps dein Business Events ICOs & Altcoins Interviews
Forever Living Products – mit Produktnetwork zum Millionär ?!
FLP – deine Zukunft ?!
Sascha Kuhn von FiNetX interviewt Stephan Zeigt – meine Geschichte und wertvolle Tipps & Tricks