fbpx
Home / Kryptonews / Kryptonews powered by Heiko John Möller – 16.06.2018

Kryptonews powered by Heiko John Möller – 16.06.2018

Heiko John Möller ist in den Whatsapp – und Telegramgruppen für seine herausragende Zusammenfassung von wichtigen Neuigkeiten rund um den Kryptowährungsmarkt bekannt. In Zusammenarbeit mit „Stephan Zeigt“ findest Du ab sofort diese spannenden News von Heiko auch täglich im Internet.

📊*Marktkapitalisierung 281 mrd* 39.9% Bitcoindominanz +

1⃣MICHIGAN🇺🇸

Der US-Bundesstaat hat einen Gesetzesentwurf eingereicht, der die Unveränderlichkeit(nur mit aufwändigen Maßnahmen können diese Daten geändert werden) der Blockchain auch gesetzlich festhält.

Bei Verstoß gegen dieses Gesetz droht dem Straftäter eine Haftstrafe von bis zu 14 Jahren.⏸

✳https://www.btc-echo.de/michigan-unveraenderlichkeit-der-blockchain-soll-gesetz-werden/

2⃣RIPPLE WESTERN UNION🌎

Hikmet Ersek, CEO von Western Union:

„Immer wieder wird kritisiert, Western Union sei nicht kosteneffizient, bla, bla, bla, in unseren Tests [mit xRapid] konnten jedoch keine Verbesserung in diesem Bereich feststellen.“⬇

Ersek räumte jedoch ein, dass das Pilotprojekt sehr klein angelegt war.

Andere Pilotprojekte mit xRapid sollen indes erfolgreicher verlaufen sein. So verkündete Ripple letzten Monat eine Kostenersparnis für Projektpartner wie Viamericas und Mercury FX von 40 bis 70 Prozent.⬆ somit⏸

✳https://www.btc-echo.de/western-union-keine-kostenersparnis-durch-xrapid/

3⃣NAKAMOTO ENTTARNT👨🏼‍💼

die Vermutung liegt aufgrund der neuen Erkenntnis dank Oberhaus nah, dass zumindest die NSA und die CIA die wahre Identität des Erfinders von Bitcoin kennen(durch Recherche öffentlichen Posts und Emailsvon Satoshi). Die USA wollten damit sicherstellen, dass es kein russischer, chinesischer oder japanischer KryptoHacker ist.

Ob es eine Person oder eine Personengruppe ist, die Bitcoin geschaffen hat, sowie die Frage nach dem „Wer?“ bleibt für die Öffentlichkeit damit aber weiterhin eines der größten Geheimnisse in der Welt der Kryptowährungen.⏸

✳https://coin-hero.de/bitcoin-erfinder-satoshi-nakamoto-von-cia-enttarnt/

4⃣HEDGEFONDSMANAGER

Kyle Samani hat gestern eine ganze Reihe von Tweets abgesetzt, in denen er erklärt, warum er glaubt, dass die Mehrheit der Top 10 Kryptowährungen als Wertpapiere im Sinne des amerikanischen Bundesgesetztes angesehen werden könnten. ⬇

-abgesehen von Bitcoin und Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash und Ethereum Classic die einzigen Kryptowährungen seien, die kein Wertpapier im Sinne der amerikanischen Gesetztes sind

✳https://coin-hero.de/ripple-stellar-iota-tron-und-cardano-sind-wertpapiere-laut-krypto-hedgefonds-manager/

5⃣EOS MAINNET

Während die BPs und „viele Standby-Knoten“ versuchen, das Problem zu identifizieren und zu beheben , scheinen die Transaktionen im EOS-Mainnet “ eingefroren “ zu sein. Die Ursache für das Einfrieren von Transaktionen ist immer noch unklar, da das EOS Mainnet Status Update für Steemit behauptet, das Problem anzugehen. Möglicher Grund könnten DDOS-Attacken sein⬇

✳https://cointelegraph.com/news/eos-mainnet-experiences-freeze-two-days-after-launch

6⃣ETH🔵

Wie Buterin in der letzten Sitzung erklärte, würden die sich ändernden Starts von Sharding und Casper die Kette „auf das“ theoretische Maximum „bringen“. Er hat vorgeschlagen, dass die Umschuldung von Upgrades den für die Sicherung des Netzwerks erforderlichen Betrag reduzieren würde von 1 500 ETH auf bis zu 32 ETH, was die Teilnahme am Staking „lebensfähiger“ machen würde. Buterin behauptete auch, dass das neue Modell den Entwicklern ermöglichen würde, Casper zu starten, ohne das Ethereum Netzwerk zu stören. Casper sei „von der Hauptkette getrennt.“⬆

✳https://cointelegraph.com/news/ethereum-to-combine-casper-and-sharding-upgrades

#CvsR ⚜heikojohnmoeller #Gesetz #blockchain #eth #Wertpapier #Hedgefondmanager

Vielen Dank an Heiko für seine tolle Arbeit – und das jeden Tag 🙂 Falls ihr direkt mit Heiko in Kontakt treten wollt, oder euch in seinem Telegramkanal beteiligen wollt, so könnt ihr dies hier tun 🙂

About Stephan Zeigt

Mein Name ist Stephan, ich bin 31 Jahre jung und habe bereits mit 15 Jahren miterleben müssen, dass Banken und das derzeitige Finanzsystem nicht immer unsere Freunde sind. Ohne dies zu wissen, haben mich Ereignisse in meiner Jugend bereits geprägt und dafür gesorgt, das ich im Jahre 2016 auf Kryptowährungen gestoßen bin. Auch ich habe das Potential erst verkannt – dennoch habe ich mich 2016 dazu entschlossen, erste Bitcoins zu kaufen. Mit Network Marketing konnte ich mir dann ein ansehnliches Kryptowährungsportfolio aufbauen. Mittlerweile bin ich überwiegend nur noch als Investor tätig. Der Fokus liegt hier natürlich auf Kryptowährungen. Mein gesamtes Wissen, Analysen, Erfahrungen und vieles mehr, findest du hier auf meinem Blog und meinen Social Media Kanälen.

Check Also

Kryptonews powered by Heiko John Möller – 26.09.2018

Heiko John Möller ist in den Whatsapp – und Telegramgruppen für seine herausragende Zusammenfassung von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

90 - Day - Run - Die Challenge meines Lebens Glaubenssätze Investieren Teamaufbau
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine siebte Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine sechste Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine fünfte Woche
Airdrops Buchtipps dein Business Events ICOs & Altcoins Interviews
Forever Living Products – mit Produktnetwork zum Millionär ?!
FLP – deine Zukunft ?!
Sascha Kuhn von FiNetX interviewt Stephan Zeigt – meine Geschichte und wertvolle Tipps & Tricks