Home / Kryptonews / Kryptonews powered by Heiko John Möller – 12.07.2018

Kryptonews powered by Heiko John Möller – 12.07.2018

Heiko John Möller ist in den Whatsapp – und Telegramgruppen für seine herausragende Zusammenfassung von wichtigen Neuigkeiten rund um den Kryptowährungsmarkt bekannt. In Zusammenarbeit mit „Stephan Zeigt“ findest Du ab sofort diese spannenden News von Heiko auch täglich im Internet.

*KryptoNews 12.07.18*

📊*Marktkapitalisierung 246 mrd* 43.2% Bitcoindominanz –

1⃣ELON MUSK👨🏻‍💻

Der Gründer von Tesla wundert sich, wer wohl die „Etherium“ Scambots betreibt. Dabei lässt der Schreibfehler beim Namen der zweitgrößten Kryptowährung vermuten, dass er sich nicht allzu tiefgehend mit der Thematik beschäftigt hat.⏸

✳https://www.btc-echo.de/elon-musk-aeussert-sich-erstmals-zu-ethereum-wegen-eines-scams/

2⃣RAUB DIEBSTAHL

Besitzer von Kryptowährungen geraten verstärkt in den Fokus von Kriminellen. Hackerattacken auf Krypto-Accounts sind nahezu alltäglich, aber auch physische Übergriffe auf Investoren des virtuellen Cash mehren sich. Der Krypto-Enthusiast Jameson Lopp hat 23 bekannt gewordene Übergriffe im US-Onlinedienst GitHub dokumentiert. Hierzu zählen Diebstähle von Geldautomaten, Geiselnahmen und bewaffnete Raubüberfälle.⬇

✳https://www.btc-echo.de/kryptokriminalitaet-raubueberfalle-auf-kryptobesitzer-nehmen-zu/

3⃣CHINA🇨🇳ICO

der stellvertretende Vorsitzende der Zentralbanksagte , dass man alle neuen nicht autorisierten Finanzprodukte zerstören wird, sobald sie für die chinesischen Anleger sichtbar werden. Die Verwarnung war sowohl an die eigene Bevölkerung als auch an die Unternehmen im Ausland und in Hongkong gerichtet, wo die Emission von ICOs noch immer erlaubt ist.⏬

✳https://www.btc-echo.de/china-zentralbank-will-auslaendische-icos-zerstoeren/

4⃣eToro CEO🐂

Assia sowie Geschäftsführer Großbritannien Gandham, die wirklich zu 100% in der Praxis stecken, sehen in den sinkenden Preisen einen „versteckten Segen“, den der Kryptomarkt für eine Weiterentwicklung und potenziell anstehenden Bullrun gebraucht hat.

↪Er beschreibt weiterhin, dass eBay als auch Amazon vor einigen Jahren mit Skalierungsproblemen zu kämpfen hatten und ein wenig Zeit nötig war, bis alle Innovationen einwandfrei funktioniert haben.⬆

✳https://coin-hero.de/etoro-ceo-haelt-bitcoin-sowie-ethereum-und-erwartet-baldigen-aufschwung/

5⃣IRAN🇮🇷

hat hunderte von Millionen Euro auf Bankkonten der Deutschen Bank. Und vor wenigen Tagen wurden Gerüchte laut, der Iran plane 300 Millionen Euro davon abzuheben – eine Reaktion auf US-Sanktionen, die nach dem Rückzug der Amerikaner aus dem Atomabkommen mit dem Iran verhängt wurden. US-Offizielle wandten sich kurz darauf öffentlich an die deutsche Regierung und forderten, dass diese die Deutsche Bank daran hindert, dem Iran sein eigenes Geld auszuzahlen.

So könnte Bitcoin eine echte Alternative für die dortige Regierung werden, im Iran floriert der BTC-Handel bereits.⬆

✳https://www.btcgermany.de/wert-von-bitcoin/

6⃣eSPORTS🎮

Blockchain und Tokenisierung haben es ermöglicht, dass Videospiele den Nutzern mehr Wert und Rechte an ihren digitalen Gütern im Spiel bieten. Am 9. Juli 2018 startete Fuel Games das weltweit erste blockchainbasierte eSports-Spiel (ein Online-Kartenspiel ähnlich wie Hearthstone oder Magic the Gathering APP) im Ethereum-Netzwerk.

-Fuel Games mit Sitz in Australien hat dafür von Nirvana Capital, Sora Ventures und Coinbase 2,4 Millionen Dollar an Startkapital gesammelt⬆

✳https://coincierge.de/2018/esport-und-in-game-transaktionen-treffen-auf-ethereum-blockchain/

7⃣8,5 MIO WETTE🚀

wohlhabender australischer Trader wettet, das BTC bis 2023 den Preis von einer Aktie von Berkshire Hathaway überschreiten wird.Der unbekannte Experte zeigt somit eine bullishe Prognose, da der Betrag der Wette 8,5 Millionen Dollar beträgt.

-eine Berkshire Hathaway Aktie wird derzeit für 288.481 Dollar gehandelt⬆

✳https://coincierge.de/2018/trader-wettet-85-millionen-dass-bitcoin-280-000-erreichen-wird/

#CvsR ⚜heikojohnmoeller #WarrenBuffet #Wette #eSports #Wert #Bitcoin #Sanktionsfrei #China #ban

Vielen Dank an Heiko für seine tolle Arbeit – und das jeden Tag 🙂 Falls ihr direkt mit Heiko in Kontakt treten wollt, oder euch in seinem Telegramkanal beteiligen wollt, so könnt ihr dies hier tun 🙂

About Stephan Zeigt

Mein Name ist Stephan, ich bin 31 Jahre jung und habe bereits mit 15 Jahren miterleben müssen, dass Banken und das derzeitige Finanzsystem nicht immer unsere Freunde sind. Ohne dies zu wissen, haben mich Ereignisse in meiner Jugend bereits geprägt und dafür gesorgt, das ich im Jahre 2016 auf Kryptowährungen gestoßen bin. Auch ich habe das Potential erst verkannt – dennoch habe ich mich 2016 dazu entschlossen, erste Bitcoins zu kaufen. Mit Network Marketing konnte ich mir dann ein ansehnliches Kryptowährungsportfolio aufbauen. Mittlerweile bin ich überwiegend nur noch als Investor tätig. Der Fokus liegt hier natürlich auf Kryptowährungen. Mein gesamtes Wissen, Analysen, Erfahrungen und vieles mehr, findest du hier auf meinem Blog und meinen Social Media Kanälen.

Check Also

Kryptonews powered by Heiko John Möller – 26.09.2018

Heiko John Möller ist in den Whatsapp – und Telegramgruppen für seine herausragende Zusammenfassung von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

90 - Day - Run - Die Challenge meines Lebens Glaubenssätze Investieren Teamaufbau
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine siebte Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine sechste Woche
90 Day Run – 16 Stunden täglich arbeiten ?! Meine fünfte Woche
Airdrops Buchtipps dein Business Events ICOs & Altcoins Interviews
Forever Living Products – mit Produktnetwork zum Millionär ?!
FLP – deine Zukunft ?!
Sascha Kuhn von FiNetX interviewt Stephan Zeigt – meine Geschichte und wertvolle Tipps & Tricks